Hängengeblieben (01): Die Links der Woche

Unzählige Links schwirren täglich in den sozialen Netzwerken an mir vorbei. Diese 13 sind diese Woche bei mir hängengeblieben:

Fussball, Storytelling und der deutsche Film, Teil 1
Einer der besten Texte, den ich zu Fußballkommentatoren je gelesen habe. Aus filmischer Perspektive zerlegen die Autoren die Halbfinalreportagen von Bela Rethy und seiner Kollegen von BBC zum Spiel Brasilien – Deutschland. Anhand der genutzten narrativen Elemente machen sie das Gefühl fassbar, das einen als Zuschauer selbst immer ergriffen hat: die Engländer machen das einfach besser. Nach Lektüre dieses (sehr langen) Textes, weiß man endlich auch warum.

What happens when users use Facebook to fight back
Spannendes Experiment: Was passiert, wenn man sein negatives Kunden-Feedback auf Facebook via paid media verlängert und die Zielgruppe auf Angestellte des Unternehmens eingrenzt? Gute Idee, interessanter Artikel.

Schleichwerbung bei Twitter, Facebook & Co – Prominente als illegale Testimonials in Social Media
Ein wahnsinnig heikles Thema: Schleichwerbung in sozialen Netzwerken. Ich kenne keine prominente Persönlichkeit, die hier nicht streng genommen gegen die Trennung von Werbung und „regulären“ Inhalten verstößt. Übrigens ist es mit Medien fast dasselbe. Meine Meinung – auch nach Lektüre dieses umfassenden Artikels zum Thema: Wir benötigen die Pflicht, an das Ende von gekauften Postings ein #ad oder Ähnliches anzufügen. Gut gemachte Produktplatzierung wird weiter funktionieren, insgesamt wird die Postingpraxis den Seitenfans gegenüber aber wesentlich fairer und transparenter.

Junge aus Ostberlin
Ein sehr tolles Portrait von Paul Kalkbrenner. Habe ich sehr, sehr gerne gelesen.

„Ich entschuldige mich gern fürs ZDF“
Michael Umlandt hat in einer Art Schildbürgerstreich einst das ZDF zum Twittern gebracht. Vor seinem Wechsel in die Twitter-Zentrale Deutschland gibt er im Interview einen interessanten Einblick in die Akzeptanz des Netzwerks beim Sender und seine Arbeit dort.

Fighting Fire With Fire: Metallica Look Back on ‚Ride the Lightning‘
Interessanter Artikel zum 30-jährigen Jubiläum der Metallica-Platte „Ride the Lightning“. Kaum vorstellbar, wie klamm und abgestürzt die Bandmitglieder damals noch waren. Highlight des Interviews: Wenn Producer Rasmussen über den Studioalltag berichtet und sich wie der Leiter eines Jungschar-Ausflugs anhört. „They were young kids. We didn’t have any problems with them staying at the studio. I had to kick some of them into the showers after a couple weeks because they kind of just smelled. When they put on the same T-shirt they had been wearing for like a week, „OK, new T-shirt.“ „Right, I get it.““

Besser reden mit unseren Lesern
Internet und Kommentarkultur – ein altes, schwieriges Thema. Stefan Plöchinger (SZ) hat sich daran gemacht, es von einer Meta-Ebene kommend zu beackern. Sicher ein guter Gedankenanstoß, mir persönlich aber noch zu sehr von Nachrichtenseiten aus gedacht. Mit etwas Glück (sprich: Zeit) wird es an dieser Stelle dazu noch eine Einschätzung aus meiner Sicht geben.

Die neue Smartphone-App der Queens Park Rangers
Das spannendes Sport-App-Projekt des Jahres. Wifi in Stadien ist inzwischen ein alter Hut – aber via ein Peer-to-peer-Netzwerk aller im Stadion befindlichen Personen? Ich sage ja: spannend.

Instagram users interact with brand posts at double the rate of Facebook users
Meine Erfahrungen decken sich mit diesem Artikel, der allerdings leider kaum auf die Gründe dafür eingeht. Sie liegen meiner Meinung nach in einer Kombination aus der anderen Struktur des Kanals Instagram (privater, geschlossener) und dem dort präsentierten Inhalten (emotionaler, ästhetischer).

Facebook: Noch nie wurde so viel News-Content geteilt!
Facebook hat mit seiner letzten großen Edge-Rank-Änderung also genau das erreicht, was es wollte. Weniger Memes, mehr News.

The Hottest Startup Sectors
In welchen Bereichen schießen die Startups geradezu aus dem Boden? Interessante Analyse.

Deutschland AG
Wie Oliver Bierhoff die Nationalmannschaft zur Cash Cow gemacht hat und die Ökonomie hinter dem gemeinnützigen Verband DFB aussieht. Hochinteressantes – etwas älteres – Portrait!

How a password changed my life.
Als Rausschmeißer ein Feel-Good-Text. Schöne Geschichte, gut aufgeschrieben.

Helft mir, aus dieser ganz guten Idee eine hervorragende zu machen und postet eure Lieblingstexte der Woche in die Kommentare. Ich freue mich – denn irgendetwas ist immer nicht hängengeblieben!

Dieser Artikel wurde mit dem WordPress-Plugin WP-Stacker erstellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.